Medizinische Anwendungen

Medizinische Anwendungen

z.B. Dialyse-Wasseraufbereitung als Medizinprodukt gemäß MDD (93/42/EWG Medical Device Directive) mit doppelstufiger Umkehrosmose thermisch sanitisierbar mit Ringleitung und Entnahmestellen zur Versorgung der künstlichen Niere.

z.B. Endoskopie-Wasseraufbereitung mittels Umkehrosmose, Reinstwassertank, Zirkulationseinheit mit Sterilfilter und UV-Bestrahlung thermisch sanitisierbar für die Reinigung von Endoskopen. Zirkulationseinrichtung mit Heizung zur freiprogrammierbaren Temperaturwahl im Kreislauf.

z.B. Sterilisator-Wasseraufbereitung als Zentraleinheit bestehend aus Umkehrosmose mit isoliertem Reinstwassertank, Zirkulationseinheit. Sterilfilter komplett thermisch sanitisierbar zur Einspeisung in Ringleitungssystem zur Versorgung von Sterilisatoren.

Angewandte Wasseraufbereitungs-Technologien finden Sie auf den Seiten

Dialyse- und Medizintechnik-Wasseraufbereitung